Biker kollidiert mit Auto und wird schwer verletzt

Ein 35-jähriger Mountainbike-Fahrer hat am Mittwochabend bei einem Unfall in einem Waldstück oberhalb von Oberrieden schwere Verletzungen erlitten.

Kurz vor 19 Uhr fuhr ein 35-jähriger Mann am Mittwochabend mit seinem Mountainbike auf einem Waldweg im Waldstück Eggrainli in Oberrieden talwärts. Im Bereich der Einmündung in die Zürcherstrasse, die parallel zur A3 verläuft, kam es zur Kollision mit einem Personenwagen. Dieser war Richtung Horgen unterwegs.

Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt, zog sich der Biker beim Unfall schwere Verletzungen zu. Er wurde nach der Erstversorgung durch ein Ambulanzteam mit einem Rettungswagen ins Spital gebracht. Die 31-jährige Automobilistin blieb unverletzt.

Neben der Kantonspolizei Zürich stand auch die Feuerwehr Thalwil/Oberrieden im Einsatz.

Zürichsee Zeitung / mst Publiziert: 23.07.2020, 14:50

Kommentar hinterlassen